Previous Page  15 / 33 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 15 / 33 Next Page
Page Background

- 19 -

Herbstausflug in die Kirschenstadt Witzenhausen

Der traditionelle und legendäre

Herbstausflug führte die Limes

Krätscher diesmal nach Nordosthessen

in die Kirschenstadt Witzenhausen. Los

ging’s in einer Autokolonne vom

Bürgerhausparkplatz in Wehrheim,

angeführt von unserem Reiseführer

Erich Otto Schaal. Er wollte wohl als

„schnellster Fahrzeugkonvoi des

Jahres“ ins Guinnessbuch der Rekorde

kommen. Weder Autobahnbaustellen, noch Tempo 100-Schilder konnten ihn aufhal-

ten. Er gab unbeirrt Gas, schaute wohl auch nie in den Rückspiegel und so kam

es, dass unsere Fahrzeugkolonne bald ohne Führungsfahrzeug unterwegs war. Zum

Glück hatten wir eine leichte Vorstellung, wo unser Ausflugsziel lag und mit

Unterstützung unseres Navigationssystems kamen wir dann auch alle ans Ziel.

Unser Hotel, in dem auch die Witzenhäuser Kirschenkönigin residiert, versprühte

durch ein Hallenschwimmbad im orientalischen Stil sogar einen Hauch von Luxus.

Ein besonderes Schlafgefühl gab es in einem unserer Zimmer zu erleben - dank

Doppelbett mit Stufe aufgrund zweier unterschiedlich hoher Matratzen. So lässt

sich eine Nacht kreativ gestalten. An den darauffolgenden Tagen hatten wir rich-

tig viel Spaß. Wir erkundeten die nette Altstadt nebst Besteigung des Wehrturms

im Rahmen einer kulinarischen Führung, bei der es allerdings fast nichts zu

essen gab (die Nordhessen sind wohl sparsam) und genossen gesellige Abende in

urigen Brauhäusern. Ein Höhepunkt war auch das Überschreiten der ehemaligen

Zonengrenze mit einer wun-

derschönen Wanderung in

Thüringen rund um die

Burgruine Hanstein. Ein

großes Dankeschön an

Erich Otto für die

Organisation dieses sehr

gelungenen Ausflugs! Wir

freuen uns schon auf die

nächste Tour, welche uns

Ende September in die

Moselregion führen wird.